Tischkicker kaufen

In fast jeder guten Kneipe steht ein Tischkicker. Und wer sich gerne seinen eigenen Kicker für zu Hause holen möchte, sollte auf einige, bestimmte Merkmale achten, damit ihm der Tisch nicht gleich bei der ersten Kicker-Runde auseinander fällt.

Ein guter Tischkicker sollte nicht zu leicht sein, mindestens 75 Kilogramm sollte er schon auf die Waage bringen, damit er bei einem rasanten Spiel nicht einfach umfällt oder weg rutscht. Bei glatten Bodenbelägen wie z.B. Laminat oder Fließen sollte er noch etwas schwerer sein (mindestens 100 Kilogramm).

Neben dem Gewicht ist es auch sehr wichtig auf die Stabilität der Spielfiguren zu achten. Gute Kickerfiguren sind aus massivem Holz, so dass sie einen harten Schuss aushalten, ohne direkt auseinander zu fallen. Plastikfiguren gehen zu schnell kaputt.

Die eigentliche Spielfläche des Tisches sollte nicht zu glatt und sehr formstabil sein. Der Kickertisch ist während dem Spiel einer gewissen Belastung ausgesetzt und es wäre sehr schade, wenn er schon nach kürzester Zeit Dellen im Spielfeld hätte.

Außerdem sollte man darauf achten, dass der Kickertisch höhenverstellbare Beine hat um ihn auf die gewünschte Höhe einstellen zu können, nur so können Rückenschmerzen vermieden werden.

Gute Qualität hat natürlich auch ihren Preis, wer einen wirklich guten Kickertisch in Turnierqualität haben möchte, muss mit einem Anschaffungspreis von mindestens 400 Euro rechnen. Einer der günstigsten Turnier-Tische ist der Ullrich-Kickertisch. Der kostet so um die 380 Euro.

Hier können Sie Tischkicker kaufen:

Classen Spielgeräte Online Shop

Hoffmann Tischkicker Shop

Amazon Tischkicker Shop – große Auswahl

Kicker Klaus Tischliste